Lions Club Rösrath
Lions Club Rösrath

Unbürokratische Hilfe nach Großbrand

Der Vorstand des Lionsclub hat in seiner Sitzung vom 05.07.2016 kurzfristig entschieden die Familie mit einer Spende i.H.v. 500,- € zu unterstützen.

Unterstüzung des Fördervereins der Gemeinschaftshauptschule Rösrath

Die gesponserten Headsets in Aktion

Lions Club

Dr. Walz –Präsident-

 

 

 

 

 

 

 

 

Rösrath, den 14.10.2013

 

Sehr geehrter Herr Dr. Walz,

 

wir möchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei Ihnen für die zugedachte

Spende in Höhe von 750,00 Euro in Namen des gesamten Fördervereins, der Schulleitung,

Lehrer/innen sowie Schüler/innen bei Ihnen bedanken.

 

Für diese Spende wurden Funk-Headsets angeschafft, die Ihren ersten Einsatz bereits auf

der Abschlussfeier 2013 im Juli diesen Jahres hatten. Anbei übersenden wir Ihnen zwei Fotos.

 

Weiterhin finden diese Headsets vorzugsweise beim Bewerbungstraining, im Musikunttericht sowie in Theaterprojekten unserer Schule ihren Einsatz.

 

 

Mit freundlichem Gruß

Gemeinschaftshauptschule

-Förderverein der GHS-

 

 

Hedi De Simone

-Schriftführerin-

 

 

Anlagen: 2 Fotos



Unterstützung des Fördervereins Wöllnerstift e.V. hier für einen Besuch von "Petifou und Feli"

Liebe "Lions",

herzlichen Dank für die Unterstützung

des Förderverein Wöllnerstift e.V..

Mit Ihrer Spende, können wir das Projekt

Jahreszeit zusätzlich mehrmals durchführen .

Gerade die nicht mobilen Menschen freuen

sich über den Besuch der Clowninnen:

            Petitfou und Feli

Mit freundlichen Grüßen

 

Christine Bender

Vorsitzende

Förderverein Wöllnerstift e.V.

 

Anhang Fotos v. 25.08.2013

Petifou und Feil verzaubern die Bewohner vom Wöllnerstift

Der Lions Club Rösrath unterstützt eine neue Spielstätte in Rösrath-Forsbach! Hier der offizielle Artikel der Stadt Rösrath

 
Aktuelles aus der Stadt Rösrath
 
Neue Spielgeräte in Rösrath-Forsbach
 
  
   
Dank der Unterstützung Rösrather Sponsoren konnten für den Schulhof in Rösrath-Forsbach neue Spielgeräte angeschafft und in den Sommerferien aufgestellt werden. 




Bereits einige Tage vor der offiziellen Übergabe war die Absperrung entfernt worden, sodass der Weg zu den neuen Spielgeräten auf dem Schulhof Forsbach schon frei war und von vielen Schülerinnen und Schüler das Klettergerüst, die Kletterwand und die Rutsche schon ausprobiert werden konnten. Das Urteil der Experten war gut. 
Am 5. September wurden sie pünktlich zur Einschulung in Anwesenheit des Bürgermeisters, des Lehrerkollegiums, des Fördervereins und der Sponsoren bei strahlendem Sonnenschein den Kindern im Rahmen einer kleinen Feier übergeben." 
Bürgermeister Marcus Mombauer dankte noch einmal ausdrücklich dem Förderverein - hier insbesondere Dr. Breiken - und den Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung die Anschaffung nicht möglich gewesen wäre. 

Diese Anschaffung wurde ermöglicht durch folgende Sponsoren: 
- Elterninitiative Regenbogen e.V. 
- Bürgerstiftung 
- Pergande Gesellschaft für industriell Entstaubungstechnik 
- VR Bank Bergisch Gladbach eG 
- REWE Markt 
- Carola und Martin Pörtner 
- Claudia und Thomas Breiken 
- A A I P - Wohnen GmbHIP H. Moldenhauer 
- Lions Club Rösrath 

Trotz Ferienzeit haben die Stadtwerke den Zeitplan eingehalten, auch die helfende Hand von der Hausmeisterin Frau Litze war immer spürbar und obwohl die Haushaltssituation schwierig ist, konnte die Stadt die dafür notwendigen Kosten für die Herrichtung des Geländes und den Aufbau in Höhe von 16.100€ zur Verfügung stellen. 

Lothar Piltz und Dr. Thomas Breiken lobten, dass alle Beteiligten, im Sinne der Kinder, "unbürokratisch" und zielorientiert gehandelt haben. 

Geförderte Projekte

Projekt Jugendarbeit „Check Point“ Pfarrer Rusch, Rösrath

Jugendarbeit in der Kirche, nicht immer selbstverständlich. Eine lobenswerte, notwendige und in besonderem Maße sinnvolle Einrichtung in Rösrath ist der „Check Point“ – überkonfessionell, multikulturell, integrativ, kommunikativ, selbständig, das sind nur einige wenige Attribute für eine gelungene Konzeption einer Jugendarbeit. Auch Kinder unserer Mitglieder, die begeistert den Jugendtreff besuchen und uns von den Zusammenkünften berichten, schaffen ein angenehmes „feed back“ für unsere Spendenunterstützung.

 

Ökumenischer Hospizdienst

Sterbebegleitung ist eine neue Herausforderung unserer Zeit. Sterbende bedürfen zunehmend einer Betreuung, die nur von fachkundigen Personen geleitet werden kann. Hierfür sorgt der vor fünf Jahren in Rösrath gegründete Hospizverein, der in zunehmendem Maße um Hilfe gebeten wird. Gute Sterbebegleitung beschränkt sich nicht nur auf die Betreuung des Sterbenden, sie setzen sich fort in einer tröstenden Trauerarbeit der Angehörigen. Hierzu müssen die ehrenamtlichen Helferinnen und die Helfer ausgebildet werden. Dies kostet Geld. Die Anerkennung der Lions für diese segensreiche Arbeit kommt durch finanzielle Unterstützung zum Ausdruck.

 

Kennen – Lernen – Umwelt

Ein Gemeinschaftsprojekt im Rahmen der Regionale 2010 findet unsere Förderung. Wir finden es unterstützenswert, Kinder und außerschulische Bildungseinrichten und Bildungsangebote zu fördern – nicht erst seit und wegen „Pisa“ . KLU ist eine sinnvolle Maßnahme, eine Bildungsmöglichkeit, die fachübergreifend Kinder motiviert, Verständnis fürs Lernen allgemein anbietet und die Beziehung zu unserer Umwelt fördert, sowie Kinder anregt, über sich und die Umwelt zu reflektieren. Wenn nicht jetzt, wann dann sind solche Maßnahmen notwendig? Wir machen da mit!

 

Jugend und Familienarbeit und Seniorenbetreuung in der Stadt

Wir Lions engagieren uns in Rösrath. So haben wir das gemeinsam beschlossen. Unser Motto „we serve“ findet hilfreich Anwendung, auch wenn wir uns um Einzelschicksale kümmern. Das ist vielleicht nicht immer öffentlichkeitswirksam – aber notwendig. Wir haben mit unserer Arbeit in Rösrath eine hohe Akzeptanz erreicht, arbeiten öfter im Stillen als im Rampenlicht. Wir werden großzügig unterstützt, dort wo wir selbst darum bitten. Es gibt leider zu viele Jugendliche, Familien und Senioren, die arm sind, von Schicksalsschlägen heimgesucht, die mittellos und in großen Nöten „allein“ dastehen. Wir helfen dort mit bescheidenen Mitteln, wo unsere Hilfe eine kleine, sofortige Linderung bringt oder ein Ergebnis unserer Unterstützung direkt erkennbar wird. In Abstimmung mit den Amtsleitern der Stadt für Jugend und Familie und soziale Ordnung leisten wir Hilfe.

 

Projekt „Kein Kind ohne Mittagessen“

Diese Initiative wird von uns in Rösrath unterstützt. Armut zeigt sich überall – schlimm ist sie dort, wo Kinder hungern. Die Initiative soll jedem Kind ein warmes Mittagessen ermöglichen. Unsere Geldspende ist dabei hilfreich.

 

Blindenhilfswerk Lions international

Wir verstehen uns als regionaler Lions Club. Trotzdem sind wir international organisiert. Unsere Spenden, die wir ausschließlich dank regionaler Unterstützung akquirieren, möchten wir auch zukünftig überwiegend regionalen Zwecken zuführen. Gleichwohl gibt es viele, internationale, soziale Projekte, die eine Unterstützung verdienen. Das Blindenhilfswerk Lions international ist eines davon. Wir unterstützen diese Hilfseinrichtung, weil sie Soziales leistet und vorbildlich organisiert ist. Bei Interesse empfehlen wir, die entsprechende Seite im Internet zu besuchen.

 

Rösrather Tafel

In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss, und dennoch haben nicht alle Menschen ihr tägliches Brot. Die Rösrather Tafel hilft Menschen in Not mit Lebensmitteln, Aufmerksamkeit und mit Solidarität. Sie sammelt „überschüssige“ aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel und verteilt diese an bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger. Die Rösrather Tafel arbeitet unter der Trägerschaft der Evangelischen Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath in Kooperation mit dem Katholischen Pfarrverband Rösrath. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, unterstützt von Spendern und Sponsoren, machen es jeden Tag möglich. Der Lions Club Rösrath macht mit.

Willkommen beim

Lions Club Rösrath

Schloss Eulenbroich

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© C/O Dieter Koch/Axel Ruscher Lionsclub Rösrath